Deutsche Millionäre sind reich aber unglücklich

DEUTSCHLAND, Hamburg. Dass deutsche Millionäre in einem Ranking zur Zufriedenheit nur Platz 76 erreichen, daran haben alternierend schuld: Altersforscher, die Kosmetikindustrie oder die Immobilienbranche. Darin sind sich alle befragten Experten einig.



Wem bringt es etwas, wenn der deutsche Millionär riesigen Besitz anhäuft und immer reicher wird, aber unglücklich ist? Im internationalen Bereich bewerten die deutschen Millionäre ihre Gefühlslage als besonders schlecht. Das zeigen wissenschaftliche Untersuchungen des Vereins der Reichen und Millionäre (RUM), die vor kurzem veröffentlicht wurden.

Immobilien sind nicht unbedingt ein Garant für Glück. Die Preise steigen zwar, aber auch die Angst vor der deutschen Blase. (Hier nicht zu verwechseln mit:"Die Angst des Deutschen um seine Blase.") Um Besitz zu erwerben muss der Millionär seine Bargeldreserven angreifen. Er kauft Immobilie um Immobilie. Bald gehören ihm ganze Straßenzüge, aber gleichzeitig verringert sich sein Bares. Voller Frust erkennt er nach Geschäftsabschluss, dass das Ganze lediglich ein Nullsummenspiel ist.

Altersforscher können beweiskräftig belegen, dass übermäßiger Besitz von Sachwerten und dauernde Beschäftigung mit den regelmäßigen Veröffentlichungen des Haus-und Grundbesitzer vereins, den Alterungsprozess beschleunigen. Diese Ergebnisse weisen keinerlei signifikanten geschlechtsspezifischen Unterschied auf. Der morgendliche Blick in den Spiegel verheißt dem Millionär samt Gattin nicht Gutes. Reich ja, aber auch an Falten.


Die Kosmetikbranche kommt nun ins Spiel und preist den Besuch einer Schönheitsfarm als glücklich machendes Allheilmittel. Danach sind sämtliche Falten  leider immer noch vorhanden. Jetzt wird der Schönheitsoperateur bemüht. Das Ergebnis ist eindeutig. Die Falten sind weg, aber das Gesicht wirkt irgendwie asymmetrisch.


Die eine Hälfte erinnert ihn doch stark an seine Ehefrau, die sich vor Jahren auch schon unter das Messer gelegt hatte. Egal von welcher Seite man nun die beiden ansieht, im Profil sind sie Sie oder er.


Kein Wunder, dass der Millionär unglücklich ist.









Beliebte Posts aus diesem Blog

Philipp Lahm nimmt Angebot von Watzke an!

Prinz Poldi war beim Spiel gegen England Kapitän und Torschützenkönig in einem

Das hat Trumps Chefstratege Bannon mit dem radikalen Rückbau des Staates im Sinn gehabt