Der neue 10 Euro-Schein kommt im September mit Torbogen


Frankfurt/M. (däp) Freuen Sie sich: als erstes kommt der neue 10 Euro-Schein im September und es wird weiterhin romantisch bleiben. Die neuen 10-Euro-Banknoten erscheinen in der von der EZB so genannten "Europa-Serie" ebenfalls mit einem fiktiven romantischen Torbogen verziert. Abgesehen davon ändert sich noch einiges andere. Ein Porträt der mythologischen Gestalt Europas (daher der Serienname) wird als zusätzliches Sicherheitsmerkmal auf den Scheinen zu sehen sein. 


Warum die neuen Banknoten? Nun, einerseits liegt das daran, dass der alte 10-Euro-Schein nicht mehr den ästhetischen Ansprüchen genügt (manche von den älteren 10er wirken eher wie alte Wischlappen), andererseits, und das ist die größte Veränderung, wird der neue 10-Euro-Schein, der pünktlich am 23. September in Umlauf gebracht wird, gleich doppelt soviel wert sein wie der bisherige.

Da der Run auf den neuen 10er gewaltig sein wird, hat die EZB  deshalb beschlossen, am Stichtag der Neuausgabe einen neuen Geldschein gegen zwei alte Scheine zu tauschen. Rentner bekommen ein Boni in der Art, das sie nur 15 Euro (einen fünfer und einen alten 10er) für einen neuen 10-Euro-Schein bezahlen müssen. 

Achtung! Wir warnen in diesem Zusammenhang ausdrücklich vor Banden, die die Scheine eins zu eins tauschen wollen. Vor allen Dingen politisch tätige Herrschaften sowie Schauspieler sollten beim Wechseln besonders aufpassen. Diese beiden Gruppen sind sehr anfällig für Schmeicheleien und lassen sich deshalb leicht ablenken. 







Beliebte Posts aus diesem Blog

Philipp Lahm nimmt Angebot von Watzke an!

Prinz Poldi war beim Spiel gegen England Kapitän und Torschützenkönig in einem

Das hat Trumps Chefstratege Bannon mit dem radikalen Rückbau des Staates im Sinn gehabt