Kim Jong-un arbeitet als Bewährungshelfer

Nordkorea, Pjöngjang. (däp) Dem obersten Rechtsgelehrten und Ministerpräsidenten Kim Jong-un wurde eine seltene Ehre zuteil. Einstimmig  als einziger Kandidat von der Vereinigung der Demokratischen Nordkoreanischen Rechtshilfevereinigung aufgestellt, wurde er direkt im ersten Wahlgang zum alleinigen ehrenamtlichen Bewährungshelfer für politische Straftäter gewählt . Damit hat sich der Machthaber einen Herzenswunsch erfüllt: genau wie sein Vater Kim Jung-ill ist er nun in der Lage, gütig und verständnisvoll  durch seine quasi Sozialarbeiter-Tätigkeit politisch Fehlgeleitete wieder auf den rechten Weg zurückzuführen. Chapeau! So eine weise Entscheidung hat man Nordkorea nun wirklich nicht zugetraut.

Gefeiert wurde die Wahl mit einer Tanzveranstaltung für Armeeangestellte  - und Soldatinnen und Soldaten. Hier wurde - besonders von den weiblichen Gästen - der unerhört forsche Tanzschritt des jungen Machthabers und ehrenamtlichen Bewährungshelfer über alle Maßen neidlos anerkannt und gelobt. Ebenso glänzte er bei den ruhigen, zurückgenommenen Tanzeinlagen, wobei er schon durchblicken ließ, wie er seine zukünftige Rolle in der Politik sehen will: als der große Führer hart durchgreifen, aber dann als Mensch und ehrenamtlicher Bewährungshelfer die fehlgeleitete Kreatur mit viel Liebe auf den einzig wahren Weg zurück geleiten. Als Saulus und Paulus oder als Misanthrop und Philanthrop - da würde die Welt aber staunen und ihm endlich die Anerkennung zukommen lassen, die er als "der Demokrat von Nordkorea" verdient.







Beliebte Posts aus diesem Blog

Philipp Lahm nimmt Angebot von Watzke an!

Prinz Poldi war beim Spiel gegen England Kapitän und Torschützenkönig in einem

Das hat Trumps Chefstratege Bannon mit dem radikalen Rückbau des Staates im Sinn gehabt