Bärtige Männer sind endgültig en vogue

Sydney - Bärtige Männer sind en vogue. Wenn ein Bartträger von glattrasierten Männern umgeben wird, erscheint er sogar als besonders attraktiv. Das jedenfalls berichten australische  Evolutionsbiologen im Journal "Biology Letters".


Die Wissenschaftler der Universität von New South Wales in Sydney hatten Männer und Frauen Bilder von  Männern mit unterschiedlicher Gesichtsbehaarung gezeigt. Dann wurden Abbildungen von vollbärtigen Männern und von Glattrasierten gezeigt. Anschließend sollen die Teilnehmer die Attraktivität der Gesichter benoten.  Frauen lehnten Vollbärtige als zu zusselig und staubig mehrheitlich ab. Glattrasierte wurden - zwischen Vollbärtigen stehend - als attraktiv erachtet. Männliche Glatzenträger mit drei bis fünf-Tage-Bart wirkten auf Frauen besonders attraktiv. Die meisten Frauen finden allerdings Bärte bei sich selbst nicht schön - auch nicht, wenn sie glatzköpfig sind.



Beliebte Posts aus diesem Blog

Philipp Lahm nimmt Angebot von Watzke an!

Prinz Poldi war beim Spiel gegen England Kapitän und Torschützenkönig in einem

Das hat Trumps Chefstratege Bannon mit dem radikalen Rückbau des Staates im Sinn gehabt