Auch interessant: Dieses Haus auf einer winzigen Insel kann bald Ihnen gehören


Kanada, Ganaoque (däp) Fast 2 000 Inseln und Inselchen sind derzeit in der Region Thousand Islands östlich von Toronto im Angebot. Vom kleinen bescheidenen Holzhäuschen bis zum Wasserschlösschen ist hier alles zu finden. Interessant ist, dass die Größe der Insel der Grundfläche der Häuser angepasst wurde. Auch die hauseigenen Strände sind mit zwischen zehn und einigen hundert Meter Länge ebenfalls der Haus- und Inselgröße angeglichen. 

Einige der Inseln sind mit Brücken verbunden, andere wieder sind durch Millionen Jahre alte Grotten und Höhlengänge tief unter der Meeresoberfläche liegend, verbunden und trockenen Fußes zu erreichen. Eine Insel ist übrigens dort dann eine Insel, wenn sie das ganze Jahr über Wasser ist, zwei Quadratfuß groß und auf ihr müssen mindestens zwei Bäume stehen. Auf den ganz kleinen Inseln stehen allerdings noch keine Häuser und Strände findet man leider auch nicht. Aber sie sind sehr günstig zu bekommen - für ca. vierzig kanadische Dollar pro Inselchen.

Die bezaubernde im Sankt-Lorenz-Strom gelegene Inselwelt können Kaufinteressierte mit einem Ausflugsdampfer erkunden (Bei Kauf eines - auch ganz kleinen - Objekts wird der Fahrpreis übrigens erstattet) und sich so, dank der persönliche Betreuung der Immobilienfirma, der auch der Ausflugsdampfer gehört. Viele Europäer haben hier schon eine neue Heimat gefunden. Betuchte Käufer haben regelrechte Wasserschlösser auf Grund und Wasser errichtet. Fließendes Wasser und hochmoderne sanitäre Einrichtungen sind ebenfalls eine Selbstverständlichkeit. 

Natürlich gibt es auch Inseln mit ganzen Städten, die aber eher weniger gekauft werden. Heinfried Sturzbach aus Detmold meinte nach dem Besuch einer solch großen Insel: "Das ist ja genau wie bei uns, vom Wasser sieht man gar nichts. Aber Strom gibt es wenigstens hier". Und das ist das große Problem der kleinen Inseln - es gibt keinen Strom. Keine Heizung. Mobiles Fernsehen, online surfen? Nicht möglich - kein Satellitenempfang. Keiner weiß hier jemals wer Fußballweltmeister in Brasilien geworden ist - ach, wie schrecklich!







Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Philipp Lahm nimmt Angebot von Watzke an!

Prinz Poldi war beim Spiel gegen England Kapitän und Torschützenkönig in einem

Das hat Trumps Chefstratege Bannon mit dem radikalen Rückbau des Staates im Sinn gehabt