Gold sinkt auf Ramschniveau

London/Frankfurt (däp) Zahlreiche Anhänger des Goldes haben sich diese Entwicklung sicher ganz anders vorgestellt. Nach einem starken Jahresauftakt verlor der Goldpreis seit Anfang März fast alles.

Mittlerweile wird für ein gutes Kilo Schrott weltweit bei diversen Händlern mehr geboten als für Gold. Sollte das Preisniveau nachhaltig weiter in den Keller gehen, wäre in der Weltwirtschaft ernsthafter Schaden angerichtet. Charttechnisch gesehen müsste dann eindeutig von einem Verkaufssignal gesprochen werden

Experten sehen den Preisrutsch neben der Rekordjagd der Profis an den Schrottmärkten auch mit einer nachlassenden Nachfrage an den wichtigen Goldmärkten in Indien, China und Turkmenistan. Ein afrikanischer Rohstoff Experte sagte: "Gold hat weltweit den Status als Risikovorsorge eingebüßt. Wenn es immer weniger große Risiken gibt, brauchen wir auch keineerlei Vorsorge mit Gold zu treffen". Da auf den Schrottplätzen der Welt mittlerweile  immense Mengen recyclebarer Rohstoffe gefunden werden, wird der kluge Anleger - wenn überhaupt - für das eventuell vorhandene kleine Risiko Schrott sammeln.

Ein Haufen Goldbarren - egal, ob bei der Bank oder bei sich zu Hause gehortet - rückt den Anleger darüber hinaus in den Blickpunk krimineller Individuen. Einen Schrotthaufen am oder im Haus gelagert, lässt hingegen die meisten Menschen völlig unberührt. Allerdings heißt auch hier die Devise: " Die ersten werden die besten sein!" Sollte sich auch bei dem Normalanleger herumgesprochen haben, dass Schrott inzwischen einen höheren Wert als Gold besitzt, ist der Effekt des Neuen vorbei, und Schrott wird durch erhöhte Nachfrage nur noch zu einem unverhältnismäßig hohen Einstandspreis zu bekommen sein. Eile ist also geboten.

Allerdings könnte man ja immer noch auf  Schrottaktien umsteigen.





Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Philipp Lahm nimmt Angebot von Watzke an!

Prinz Poldi war beim Spiel gegen England Kapitän und Torschützenkönig in einem

Das hat Trumps Chefstratege Bannon mit dem radikalen Rückbau des Staates im Sinn gehabt