Für zehn Euro am Tag komfortabel durch Indien


Indien (däp) Gerade wegen seiner kulturellen Schätze und seiner einmaligen antiken Geschichte ist Indien für die meisten Außenstehenden immer noch ein unerreicht mystisches Land. Zahllose Bollywood-Filme mit ihren prächtigen Kulissen haben dieses Denken noch verstärkt. Ruhig dahinfließende Flüsse mit glasklarem Wasser laden überall dazu ein an ihren malerischen Ufern Rast zu machen und ein ausgiebiges Bad zu nehmen. Und das alles für zehn Euro am Tag.

Gerade in den größeren Städten lauschen Sie von morgens bis abends tausenden verschiedenen Vogelstimmen. Gemächlich fährt das eine oder andere Auto über die fast leeren Straßen, nur ab und zu sehen Sie ein pittoreskes Rindvieh fast lautlos am Straßenrand stehen, lediglich verhalten muhend. Ansonsten wohltuende Ruhe. Einen erholsameren Aufenthalt als in den von wunderbar reiner und duftender Luft durchfluteten Millionenstädte Indiens kann sich der Europäer nicht mehr vorstellen.

Anders allerdings in den ländlichen Gebieten. Hier herrscht von morgens bis abends ein infernalischer Lärm, hervorgerufen durch modernste Technik. Riesige Landmaschinen helfen den Bauern bei der Reis- und Curryernte und verpesten die Luft. Vögel hört man hier selten. Außerdem finden gerade in den abgelegene und unberührten Regionen Indiens irgendwelche lautstarken Feste, wie das Hindu-Festival "Holi", und andere krachmachende Events statt.

Nein, da ist es in den Städten gemütlicher. Auch begegnen ihnen hier bei jeder Gelegenheit Bollywood-Schönheiten, da gefühlt mindestens 10.000 Filme jeden Tag in Indien abgedreht, die Studios verlassen. Die Masse an Schauspielern, die in diesen Filmen mitspielen, begegnen ihnen aus reinem Zufall auf Schritt und Tritt. Von den Indern, dich ich während meiner Reise kennen lernte, waren ca. 90 % die reinsten Schauspieler.








Beliebte Posts aus diesem Blog

Philipp Lahm nimmt Angebot von Watzke an!

Prinz Poldi war beim Spiel gegen England Kapitän und Torschützenkönig in einem

Das hat Trumps Chefstratege Bannon mit dem radikalen Rückbau des Staates im Sinn gehabt