Posts

Es werden Posts vom Februar 4, 2014 angezeigt.

Schwarzgeld ist dank Schwarzer keine Männerdomäne mehr

Bild
Deutschland. (däp)Frau Schwarzer fühlt sich zu Recht vollkommen unschuldig und von der Presse ungerecht an den Pranger gestellt. Diese Frau, die mit Engelsgüte andere in Not geratene Menschen verteidigt - man erinnere sich nur an den Fall Kachelmann -, wehrt sich vehement gegen unberechtigte Vorwürfe der Medien. Sicher habe sie Geld in der Schweiz angelegt und vergessen die Zinsen zu versteuern, aber sie sei 70 Jahre alt und habe auch nicht mehr alles so parat wie noch vor Jahren. Dass man Steuern zahlen muss habe sie total verdrängt. Eingefallen sei ihr das erst wieder, als man von neuen CD-Ankäufen sprach. Da habe sie als ehrliche Haut direkt eine Selbstanzeige aufgegeben. 200.000 Euro habe sie nachbezahlt, daran würde man doch wohl ihre Ehrlichkeit erkennen. Man könne sie doch nicht mit dem Erzschurken Dieter Hoeneß in einen Topf werfen. Der habe doch nur immer an sich gedacht, während sie - als moralische Institution - sichunddie allgemeine deutsche Frau  in eine glückliche Emanzi…