Posts

Es werden Posts vom Februar 11, 2014 angezeigt.

Umweltverschmutzung erreicht eine erschreckende Dimension

Bild
Siegen (däp)In Zukunft werden wir - eine Art Metallschild über den Kopf haltend - auf die Straße gehen müssen. Die größte Umweltgefahr für den Menschen lauert nämlich nicht auf der Erde, sondern über der Erde. Das, was uns ja immer wieder bei unserem Aufenthalt in der freien Natur ärgert, sind vermeintlich gefährliche Insektenstiche. Nach umfangreichen Untersuchungen kann man diese Gefahr als nebensächlich betrachten. Die Bedrohung kommt nach den neusten Erkenntnissen tatsächlich von oben, jedoch von ganz oben: aus dem Weltraum nämlich. Was wir irrtümlich als Insektenstiche wahrnehmen, sind in Wirklichkeit winzig kleine Schrottsplitter aus dem Weltall, die sich in unsere Haut bohren und  - bedingt durch den Flug durch die Atmosphäre - diesen unsäglichen Juckreiz und sogar Blutvergiftungen verursachen.



Tausende Tonnen Satelliten fliegen durch den Weltraum und zersplittern in kleinste Teilchen, wenn sie mit überhöhter Geschwindigkeit gegeneinander krachen. Der ADAC, der ja wegen der Gena…