Posts

Es werden Posts vom Februar 17, 2014 angezeigt.

...Ein Notizbuch für Passwörter...Ein Notizbuch für Steuernummern...Ein...

Bild
Deutschland, Berlin. (däp) Das gute alte Schreibwarengeschäft erlebt eine neue Blüte. Wurde uns noch vor Jahren permanent von allen, ach so klugen Leuten, ohne Unterlass eingehämmert, dass die Papierflut ein Ende hätte, ist genau das Gegenteil eingetroffen: zu keiner Zeit gab es in den Büros so viele Aktenordner wie heute. Alles wird mittlerweile gesammelt.


Alleine im privaten Umfeld sind hier an vorderster Front zu nennen: 1. Die Unterlagen zur Steuererklärung, 2. Die Notizbuch-Sammlung der Passwörter, 3. - ganz neu hinzugekommen - Die Sammlung der Steuernummern. Die Nachricht über hunderttausende, doppelt ausgegebene Steuernummern, die doch so einmalig sein sollten, lässt den braven Staatsbürger vor Schreck ordentlich zusammenfahren.
Heißt das etwa, dass man - kaum hat man die eine Steuererklärung mit Mühe und Not bewältigt- wegen  einer weiteren Mitteilung der Steuerbehörde mit einer zusätzlichen Nummer eine nochmalige Steuererklärung abgeben muss? Wie wollen Sie denn in Zukunft glau…