Posts

Es werden Posts vom Juni 11, 2014 angezeigt.

Unser Mond ist ein Stück Erde

Bild
Siegen - Vor mehr als 4,5 Milliarden Jahren traf der Protoplanet Theia bei einem kosmischen Crash die damals noch junge Erde. Aus einem der dabei herausgelösten Trümmerteile entstand der Mond. Diese bisherige Theorie haben Forscher aus Köln, Göttingen und Münster jetzt zweifelsfrei erhärtet.

Eigentlich ist im Weltall genügend Platz. kein Grund für Himmelskörper aneinander zu geraten. Das zum Beispiel Asteroiden auf Planeten treffen - mit teilweise katastrophalen Ergebnissen - kommt trotzdem häufiger vor, als man denkt. Entweder geht einer der beiden Kontrahenten dabei drauf, oder es entsteht ein neuer Himmelskörper - möglich ist alles.

Beides ist vor 4,5 Milliarden Jahren geschehen, beweisen jetzt jüngste Forschungsergebnisse der 40 Jahre alten Theorie. Ein Asteroid, so groß wie der Mars, traf auf die siebenmal größere Erde. Der Asteroid der nach der Mutter der griechischen Mondgöttin Selene "Theira" genannt wurde, sprengte bei dem streifschussähnlichen Crash am linken Rand de…