Der Kölner Dom auf der Creme Seife ist grobe Täuschung


Das Etikett auf der Seife von Aldi Süd ist eine grobe Täuschung
© Aldi Süd

Deutschland (däp)  Damit konnte der Discounter Aldi Süd bestimmt nicht rechnen: Da er den Kölner Dom auf seiner Ombia Creme Seife abgebildet hatte, stieß das bei vielen religiösen Kunden auf große Ablehnung und Empörung. Der Grund: Auf dem Etikett ist keine Moschee abgebildet. Auf Facebook zog sich der Discounter deshalb mit der Seife den Unmut und das Unverständnis der meisten Gläubigen zu. Die Empörung war aber auch berechtigt, weil die Seife eindeutig orientalisch roch und keinesfalls nach Echt Kölnisch Wasser. Viele gläubige Verbraucher beschwerten sich nun darüber, dass das Etikett offensichtliche eine grobe Täuschung des Verbrauchers sei.


Aldi Süd hat sogleich reagiert und die Dom Seife aus dem Sortiment genommen. Danach waren die Regale gefüllt mit Creme Seifen, auf deren  Etikett eine wunderschöne Moschee abgebildet war. Außerdem war auf der Rückseite ein Hinweis angebracht worden, dass die Creme Seife mit der Moschee auf dem Etikett nichts im Badezimmer oder gar in der Nähe einer Toilette zu suchen habe. Man empfiehlt den gläubigen Kunde die Moschee Seife mittels des kostenlosen beigefügten Regals und eines kleinen Überwurfs an der Wand im Schlafzimmer neben anderen religiösen Symbolen aufzustellen. Angeblich haben die Kunden das - zwar murrend, aber dennoch - akzeptiert.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Philipp Lahm nimmt Angebot von Watzke an!

Prinz Poldi war beim Spiel gegen England Kapitän und Torschützenkönig in einem

Das hat Trumps Chefstratege Bannon mit dem radikalen Rückbau des Staates im Sinn gehabt