Die Billigfluglinie Ryanair kontert umgehend



© Arpingstone

USA (däp) Nachdem TUI und DHL am vergangenen Montag mit ihrem (angeblich) konkurenzlos günstigen Kistentransport die Reisewelt ordentlich durcheinander gewirbelt hatten, folgt nun die Antwort der Billigfluglinie Ryanair. Mit ihr wird man bald für unter 8 Euro in die USA reisen können.


Lediglich 5 britische Pfund - umgerechnet etwa 7 Euro sollen die preiswertesten Tickets für Transatlantikflüge mit Ryanair kosten. Wie die Presseabteilung der Billigfluggesellschaft offiziell in einem Kommunique verlautbaren ließ, plant Ryanair hunderte von Verbindungen von europäischen Flughäfen in ebenso viele Städte in den USA und wieder zurück.

Ein kleiner Wermutstropfen muss allerdings bei diesen günstigen Reisen in Kauf genommen werden: Der Flugpassagier hat keinerlei Anspruch auf einen Sitzplatz, und ein Frühstück ist ebenfalls nicht vorgesehen. Dafür gibt es ausreichend Stehplätze, mit an der Decke befestigten bequemen Haltegurten. Was uns indes am meisten aufstieß war die Tatsache, dass man - auch nicht gegen Extrazahlung - keinerlei Gepäck mitnehmen darf.


Allerdings kann man das ja auch durch TUI und DHL preiswert in deren Reisekiste befördern lassen.









Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Philipp Lahm nimmt Angebot von Watzke an!

Prinz Poldi war beim Spiel gegen England Kapitän und Torschützenkönig in einem

Siemens erlaubt ab sofort nur noch bestimmte Bewerbungsfotos