Smog-Alarm in Hongkong. Ab sofort dürfen die Einwohner nur noch zu Hause rauchen


Smog-Alarm in Honkong

China, Hongkong (däp) Die Autonomie dieser Stadt erlaubte es jetzt den Verantwortlichen für Hongkong ein eigenes Gesetz gegen den Smog verabschieden zu können. Grund genug etwas gegen den Smog  - der letztendlich durch die vielen Raucher entstanden war, - zu unternehmen, gab es schon lange, nur konnte sich die Sonderverwaltungszone bisher nicht dazu durchringen, geeignete Maßnahmen zu beschließen. Da 98 Prozent der Chinesen leidenschaftliche Raucher sind, kam ein rigoroses Rauchverbot nicht in Frage. Dazu kommt, dass die Einwohnerzahl Hongkongs sich in den letzten 60 Jahren vervierfacht hat - und die Raucher mit.

Nun hat  Hongkongs Regierungschef Jasper Tsang die Notbremse gezogen. Da die Chinesen ihren Reiswein ebenfalls lieben (hier geht man offiziell von 100 Prozent aus), wurde den Hongkongern eine Vorlaufzeit von 14 Tagen gewährt um zuhause Reiswein-Vorräte anzulegen. Die Einwohner, an autoritäre Anweisungen gewöhnt, befolgten denn auch klaglos die Vorgabe. Erst danach erfuhren sie den wahren Grund. Kein Einwohner Hongkongs durfte mehr  im Freien rauchen. Geraucht werden durfte nur noch zuhause um dem Smog draußen im Freien Herr zu werden. Um diesen - quasi Hausarrest etwas erträglicher zu machen, sollte man die obskuren Reisweinvorräte anlegen.

Wochen später ist  der Smog  kein bisschen durchsichtiger geworden, nur kann man jetzt in den Wohnungen und Häusern der Metropole auch nichts mehr sehen und erst recht nicht durchatmen. Dafür begegnen einem nun auf Schritt und Tritt Vorräte auffüllende, brabbelnde Trunkenbolde. Diese laufen jetzt - blind wie vorher auch -  durch die immer noch versmogte Stadt. Der einzige Unterschied zu früher besteht darin, dass sie jetzt durch ihr Delirium tremens nichts mehr davon mitkriegen. Insofern hat der Hongkonger Regierungschefs Jasper Tsang bei seinen Bürgern ein glückliches Händchen bewiesen. Wären doch nur alle Verantwortlichen in China so!





Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Philipp Lahm nimmt Angebot von Watzke an!

Prinz Poldi war beim Spiel gegen England Kapitän und Torschützenkönig in einem

Das hat Trumps Chefstratege Bannon mit dem radikalen Rückbau des Staates im Sinn gehabt