In Myanmar geschehen seltsame Dinge


Myanmar, Yangon ((däp) Ein Besuch der faszinierenden Stadt Yangon (Rangoon)lohnt sich bekanntlich am ehesten in der Zeit von November bis Januar. Dann ist die Regenzeit vorbei und einige der seltsamsten Dinge nehmen in diesem wunderschönen asiatischen Urlaubsland ihren unaufhaltsamen Lauf, z.B. bei der historischen Wahl am vergangenen Wochenende, bei der 90! Parteien mit über 1000! Kandidaten antraten um endlich richtige Demokratie zu erleben.



Der gemeine Tourist bekommt die seltsamen Dinge erst einfach nicht mit.

Der ist nämlich von morgens bis abends damit beschäftigt, sogenannte Sehenswürdigkeiten wie die Shwedagon-Pagode oder den Taukkya-Friedhof zu besichtigen und zu fotografieren. Ebenfalls will er hinter die Musmeah Yeshua Synagogue und der Botatoung Pagoda ein Erledigungshäkchen setzen. Auch schleppt er sich dann noch fußkrank und mit letzter Kraft in den Kandawgyi Park um dort schläft völlig fertig auf einer Bank liegend einzuschlafen.


Beim Kennenlernen der traditionellen, exotischen Küche erfährt er doch noch Seltsames

Zum Beispiel, warum das Geflügelfleisch so unvergleichlich gut schmeckt. Bekanntermaßen ist ja der Asiate in Myanmar besonders gastfreundlich. Aber nicht nur das. Er ist auch sehr liebevoll im Umgang mit seinem Geflügel (selbst oder gerade deshalb sogar unter der damaligen Militärherrschaft). Das zeigt sich daran, dass er, bevor er seine Hühner und Hähne einem Koch zur Verarbeitung übergibt, diese bei schönen Wetter  völlig ungeköpft, mit dem Fahrrad fahrend noch einmal  alle Sehenswürdigkeiten der Stadt anschauen lässt.

Darum schmeckt das Geflügelfleisch in Yangoon (Rangoon) so unvergleichlich zart.

Die Einheimischen (und ich als Tourist inzwischen ebenfalls), sind der festen Überzeugung, dass diese letzte Fahrt dem Geflügel merkwürdig gut tut - so erscheint es durchaus nicht komisch, dass man das auch tatsächlich schmeckt.









Beliebte Posts aus diesem Blog

Philipp Lahm nimmt Angebot von Watzke an!

Prinz Poldi war beim Spiel gegen England Kapitän und Torschützenkönig in einem

Das hat Trumps Chefstratege Bannon mit dem radikalen Rückbau des Staates im Sinn gehabt