Jesus Christus greift endlich persönlich in den Kampf ein




Deutschland, Berlin (däp) Wie das Bundespresseamt in einer kurzen Mitteilung verlautbaren ließ, ist in einer Nacht-und-Nebel-Aktion Jesus Christus mit Rüstung und Flammenschwert ausgestattet - einen Tag vor Heiligabend - persönlich gleichzeitig in Syrien und im Irak einmarschiert, um mit den islamistischen Soziopathen, in einer anderen Schreibweise auch Terroristen genannt, Tacheles zu reden. 


Wie Jesus Christus in Absprache mit der westlichen Weltherrscherin Angela Merkel betonte, soll es dieses Mal nicht nur beim Reden bleiben. Der sinnlosen Gebete wären genug gesprochen. Ob Angela Merkel ebenfalls - Seite an Seite mit Jesus Christus - gegen die islamistischen Soziopathen persönlich gleichzeitig in Syrien und im Irak in den Kampf gezogen ist, ist leider nicht bekannt, Genug Rüstungen und die Fähigkeit zur Bilokation hätte sie aber. Wie das Ganze letztendlich ausgeht: Das weiß nur der liebe Gott.

Trotzdem: Fröhliche Weihnachten!












Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Donald Trumps Wahlkampfmanager hat gekündigt - er hat genug gelernt.

Deutsche Angestellte nehmen auch in Ihrem Urlaub gerne Anrufe von Kollegen entgegen

Philipp Lahm nimmt Angebot von Watzke an!