Das erste Elektro-Passagierflugzeug mit verglasten Logen kommt aus China






China, Hongkong (däp) Das erste Passagierflugzeug mit Aku ist so leise, dass Passagiere während des Fluges Vogelgezwitscher hören können. Rechts und links neben dem Cockpit befinden sich zwei verglaste Logen, die es erste-Klasse-Passagieren ermöglicht endlich den gleichen Ausblick wie die Piloten genießen zu können. In den Tragflächen des chinesischen Prototyps befinden sich die Sitzplätze (Betten), die bedingt durch die flache, konstruktionsbedingte Bauweise zwar nur lediglich in gebückter Haltung zu erreichen sind. Dafür sind aber die Flachbildschirme in Kopfhöhe an der niedrigen Decke angebracht, sodass der Passagier völlig ausgestreckt und entspannt Zeichentrickfilme genießen kann.


Darüber hinaus verzichtet das erste Elektro-Passagierflugzeug der Welt durch seine intelligente chinesische Bauweise völlig auf Turbulenzen, was natürlich dem Schlaf der in den Betten liegenden Passagieren sehr entgegenkommt. Die Toiletten befinden sich übrigens hinter den Logen der erste-Klasse-Passagiere, damit ist dort, durch die ausreichende Höhe, die Pflicht zur gebückten Haltung vermieden worden. Auch ist der verzweifelte Aufruf der Chinesischen Gesundheitsbehörde, mehr reinrassiges Hundefleisch zu essen, in vollem Umfang auf der Speisekarte der Bordküche berücksichtigt worden. Wie wir uns selbst überzeugen konnten, stehen zwar 32 Gerichte auf der Karte, aber alle irgendwie mit Hund. Sobald Air Berlin die ersten Maschinen dieses Typs least, wird das wohl leider geändert.

Eine Kleinigkeit zum Schluss. Noch kann der Aku-Flieger nur 15 Minuten in der Luft bleiben, aber dafür beschleunigt der Elektromotor immens und zwar von 0 auf 2020 Stundenkilometer in 5 Minuten - bei Gegenwind!






Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Philipp Lahm nimmt Angebot von Watzke an!

Prinz Poldi war beim Spiel gegen England Kapitän und Torschützenkönig in einem

Das hat Trumps Chefstratege Bannon mit dem radikalen Rückbau des Staates im Sinn gehabt