Angela Merkel spielt in dem Filmdrama über ihr Leben selbst die Hauptrolle



Bildquelle: Screenshot YouTube

Der Film über Angela Merkel, der 2017 als großes Drama in die Kinos kommen soll, hat nun doch noch eine kongeniale Hauptdarstellerin gefunden - Angela Merkel selbst nämlich. Das verkündete Walid Nakschbandi, Geschäftsführer der Produktionsfirma AVE,  letzte Woche aufgeregt gegenüber dem Weltfotograf. Der erfahrene Spiegel-Autor und Insider der deutschen Politikszene "Dirk Kurbjuweit" hatte das Drehbuch geschrieben.


Das Drama mit der Schauspielerin Angela Merkel in der Hauptrolle soll auch in den Nebenrollen international besetzt werden. Der Shootingstar der Woche, Alexander Dobrindt (CSU) soll in einer - ihm quasi auf den Leib geschriebenen - durchaus tragischen Rolle, einen Autofahrer spielen, welcher vergeblich an der Kasse des Verkehrsministeriums versucht die Mautgebühren zu bezahlen. Die ersten Probeaufnahmen mit dem grinsenden Schauspieler zeigten deutlich das Potenzial des Mimen. Noch ist allerdings auch viel Luft nach oben. Der Kassierer (hier unnachahmlich von dem Schauspieler Wolfgang Schäuble interpretiert) weist in seiner Rolle immer wieder das Ansinnen des Autofahrers Dobrindt ab, mit dem Hinweis, der Begriff Maut sei ihm im Moment nicht geläufig. 

Hier hat Dirk Kurbjuweit mit seinem Drehbuch ein Glanzstück abgeliefert - die Dialoge sind einfach zum Brüllen. Viele weitere namhafte Darsteller zeigten noch bei den Proben ihr ganzes Können. Man merkte ihnen an, dass sie das Schauspielern gelernt hatten. Aber alles verblasste natürlich bei dem Auftritt von "der Merkel". Eine Leinwandgröße ist eine Leinwandgröße ist eine Leinwandgröße - mehr ist zu deren Auftritt eigentlich nicht anzumerken. Obwohl lediglich eine Probe anberaumt war, hatte sie sich samt ihrer Filmgarderobe (Schulterfrei und vorne tieeef ausgeschnitten) zu dem draußen wartenden Publikum begeben, um strahlend Autogramme und Freikarten zu verteilen. Ob sie nun als Bundeskanzlerin oder als Akteur im Film auftritt - sie bleibt einfach eine begnadete Schauspielerin - trotz ihrer Flüchtlingskrise.

Wenn sie den Oskar nicht bekommt - wer denn dann? Höchstens noch der Dobrindt!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Philipp Lahm nimmt Angebot von Watzke an!

Prinz Poldi war beim Spiel gegen England Kapitän und Torschützenkönig in einem

Das hat Trumps Chefstratege Bannon mit dem radikalen Rückbau des Staates im Sinn gehabt