1.504.214 Millionen Türken in Deutschland wollen nicht länger nur am Hungertuch nagen



Industrielle Brachen und marode Industriehallen, so weit das Auge reicht. So erleben mehr als 1,5 Millionen Türken ihr Gastland Deutschland. Was ist ihnen einst nicht alles versprochen worden: Arbeit ohne Ende, eine schöne Wohnung, den besonders fleißigen sogar ein eigenes Haus, ihre Kindern sollten eine gute Schul- und Berufsausbildung erhalten, sogar eine freie Ausübung ihrer Religion wurde ihnen zugesichert, Nichts von dem ist Realität geworden - kein Wunder, dass sie wieder in ihr gelobtes Heimatland Türkei zurück wollen, wo sie dort unter ihrem Präsidenten Erdogan eine wirtschaftliche Blüte und eine Demokratie ohne Beispiel erwartet und sie somit endlich in Saus und Braus und frei leben können.


Eigentlich müßte man ja neidisch sein auf die Türken mit diesem starken muslimischen Gauben, ja eigentlich, wenn es da nicht den aus allen Fugen geratenen Papa Erdogan und seine angestrebte Super-Präsidentschaft gäbe.






Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Philipp Lahm nimmt Angebot von Watzke an!

Prinz Poldi war beim Spiel gegen England Kapitän und Torschützenkönig in einem

Das hat Trumps Chefstratege Bannon mit dem radikalen Rückbau des Staates im Sinn gehabt