Schwester Angela und der Genesungsbesuch bei Patient Trump




Man kann sie mögen oder auch nicht, aber als Schwester Angela ist sie auf der Psychiatrie einfach nicht zu ersetzen. Gut, obwohl Frau Dr. ist sie dennoch keine Ärztin, sonst wären wohl Erdogan und Trump, um nur die zwei größten Staatsneurotiker (in Anklang an Woody Allens Stadtneurotiker) noch immer auf ihrer geschlossenen Station zur eigenen- und zur Sicherheit der anderen Mitmenschen. Wie ruhig und fachlich gelassen sie  bei ihrer Stippvisite in Washington mit dem Kranken umging - a la bonne heure! Andere hätten Trump auflaufen lassen und ihn und seine Ausfälle zum Anlass genommen der ganzen Welt endlich einmal den wahren Präsidenten der ÚSA vorzuführen - nicht so Schwester Angela.


Alleine die nochmaligen Anschudigungen des Noch-Präsidenten über das von Obama angeblich initiiertes ausspionieren seiner Person, die dann darin gipfelte, dass die Briten auch darin involviert wären, um dann daraus zu folgern endlich mit der Bundeskanzlerin wenigstes eine Gemeinsamkeit herstellen zu können. Schwester Angela, die ihren Patienten gut kennt, konnte daraufhin nur milde lächeln*


*Der US-Geheimdienst NSA hatte zugegeben Angela Merkel 2013 aussioniert zu haben. Die Amerikaner hatten deren Emails gehackt, Telefonate abgehört und  Internet-Bewegungen überwacht.





Jetzt die Top Produkte für Nerven & Wohlbefinden bei SANICARE entdecken



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Philipp Lahm nimmt Angebot von Watzke an!

Prinz Poldi war beim Spiel gegen England Kapitän und Torschützenkönig in einem

Das hat Trumps Chefstratege Bannon mit dem radikalen Rückbau des Staates im Sinn gehabt