Das trägt Mann diesen Sommer

Eine Wiener Designerin der neuen Schule geht in der Gestaltung der Nasenringe ganz neue Wege. Der schlichte Nasenring (hier beispielhaft an einem männlichen Model gezeigt), geht in seiner harmonischen Linienführung eine kongeniale Einheit mit dem markanten Kinn ein, dabei rückt es ansprechend unauffällig den Mund mit seinen dezent plazierten Lippenringen spielerisch in den Mittelpunkt. So ein Kunstwerk in 585er Gold kann man sich natürlich nicht direkt nach dem Stechen reinmachen lassen, so etwas braucht mehrere Sitzungen. Aber wie man sieht - es lohnt sich!






Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Donald Trumps Wahlkampfmanager hat gekündigt - er hat genug gelernt.

Deutsche Angestellte nehmen auch in Ihrem Urlaub gerne Anrufe von Kollegen entgegen

Philipp Lahm nimmt Angebot von Watzke an!